Ausbildungsberufe


Das Handwerk ist mit bundesweit rund 400.000 Lehrlingen der Wirtschaftsbereich mit der größten Ausbildungsleistung. Jedes Jahr starten rund 150.000 Jugendliche ihre berufliche Karriere im Handwerk. 
 
Mehr als 100 Ausbildungsberufe bietet das Handwerk an. Bau, Holz, Metall/Elektro, Bekleidung, Nahrung, Gesundheit, Glas und Papier - bei so vielen Branchen ist für jeden Geschmack der passende Beruf dabei. Wer einen abwechslungsreichen Beruf mit guten Perspektiven sucht, in dem Kopf und Hand, Kreativität und Können, Teamarbeit und Kundenkontakt gefragt sind, ist im Handwerk an der richtigen Stelle.  
 
Viele Gründe sprechen für eine Ausbildung im Handwerk:       
 
  • Eine abgeschlossene Ausbildung steigert die Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
  • Die Lehre im Handwerk ist abwechslungsreich und interessant.
  • Bereits während der Ausbildung erhalten die Lehrlinge Geld.
  • Mit einer abgeschlossenen Lehre steigen die Aufstiegschancen im Beruf.
  • Die Lehre ist ein Einstieg für eine Karriere im Handwerk bis hin zur Meisterprüfung, welche die optimale Basis für den eigenen Betrieb ist.

 

Weitere Informationen.. (externer Link)