15-03-2017

Ehrung im Ehrenamt

Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld verleiht fünf Silberne Ehrennadeln an ehrenamtliche Prüfer aus den Meisterprüfungsausschüssen.

v.l.: Dipl.-Ing. Peter Frost, Dachdeckermeister Klaus Mader, Tischlermeister Reinhard Ahrens, Kammerpräsidentin Lena Strothmann,  Michael Wörmann (Leiter der Geschäftsstelle der Meisterprüfungsausschüsse), Kraftfahrzeugelektrikermeister Hans-Walter Vollmer, Kraftfahrzeugtechnikermeister Hans-Walter Hofmeister und Hauptgeschäftsführer Michael Heesing.


Die Kammerpräsidentin Lena Strothmann hatte zu einem besonderen Anlass in den Campus Handwerk eingeladen: Fünf ehrenamtliche Prüfer aus den Meisterprüfungsausschüssen wurden für ihre langjährige Tätigkeit mit der Silbernen Ehrennadel der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld geehrt. Die fünf anwesenden Handwerksmeister repräsentierten zusammen 139 Jahre Prüfererfahrung. „Wir danken Ihnen für Ihre jahrelange Prüfertätigkeit. Sie haben viel Zeit und Ihr Fachwissen investiert, dies ist für das Handwerk in OWL von unschätzbarem Wert“, lobte die Kammerpräsidenten Lena Strothmann.


Der Einladung gefolgt waren Tischlermeister Reinhard Ahrens aus Rietberg, der Kraftfahrzeugtechnikermeister Hans-Walter Hofmeister aus Bielefeld, der Kraftfahrzeugelektrikermeister Hans-Walter Vollmer, ebenfalls aus Bielefeld, der Herforder Dachdeckermeister Klaus Mader und Dipl.-Ing. Peter Frost aus Minden. Jeder von ihnen war mehr als 20 Jahre Mitglied eines Meisterprüfungsausschusses. Die meisten „Dienstjahre“ schafften die Bielefelder Hans-Walter Hofmeister und Hans-Walter Vollmer mit jeweils 35 Jahren. Lena Strothmann betonte, dass die handwerkliche Aus- und Fortbildung ohne das Ehrenamt nicht vorstellbar sei. „Allein über 700 ehrenamtliche Prüfer engagieren sich in OWL in den Prüfungsausschüssen der Handwerkskammer. Wenn diese Aufgaben durch den Staat erfüllt werden müsste, würden hohe Kosten entstehen und die Fachkompetenz der Praktiker fehlen.“ Die geehrten ehemaligen Prüfer haben im Herbst 2016 ihre Tätigkeit beendet.

Insgesamt engagieren sich 374 ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer in Gesellen- und Umschulungsprüfungsausschüssen der Handwerkskammer. In Meisterprüfungsausschüsse wurden 250 Mitglieder gewählt und weitere 90 ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer sind in Fortbildungsprüfungsausschüssen aktiv.