19-12-2016

Kampagnen-Award des Handwerks

Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld  war beim Kampagnen-Award 2016 der Aktion Modernes Handwerk erfolgreich.
Hauptgeschäftsführer Michael Heesing besucht die Famlienbaustelle auf dem Kinderkulturfest im Ravensberger Park.      Foto: Christian Weische      

Für die Familienbaustelle auf dem Bielefelder Kinderkulturfest Wackelpeter erhielt die Handwerkskammer den zweiten Preis. Insgesamt hatten sich bundesweit 16 Kammern mit ihren regionalen Kommunikationsprojekten beworben.  

Rund 30.000 Erwachsene und Kinder besuchten das Fest im Ravensberger Park. Zum vierten Mal war die Bielefelder Handwerkskammer dabei, die gemeinsam mit dem Handwerksbildungszentrum Brackwede und dem Malerbildungszentrum eine Baustelle für Kinder und ihre Begleiter errichtet hatte. Dort konnten die „Nachwuchskräfte“ unter fachlicher Anleitung handwerkliche Arbeiten verrichten. Für die erfolgreich ausgeführten Mauer-, Tischler-, Zimmerer- oder Malerarbeiten wurden insgesamt 450 Kindergesellenbriefe verliehen.     

„Wir möchten Kinder schon im Vorschulalter spielerisch für das Handwerk begeistern. Toll, dass wir mit unseren Aktivitäten bundesweit auf Anerkennung stoßen“, freut sich Kammer-Hauptgeschäftsführer Michael Heesing über die Auszeichnung.

Die Aktion Modernes Handwerk e.V. sucht, präsentiert und würdigt mit dem Kampagnen-Award besonders erfolgreiche Kommunikationsmaßnahmen im Handwerk.