10-11-2017

180 neue Meisterinnen und Meister

"Sie sind der Motor unserer Wirtschaft“, betonte Lena Strothmann, Präsidentin der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, am Freitag auf der Meisterfeier im Campus Handwerk in Bielefeld.
Die frischbackenen Meisterinnen und Meister, Foto: © Matthias Schrumpf

180 Meisterinnen und Meister aus 13 Gewerken erhielten ihre Großen Befähigungsnachweise. Auf der Meisterfeier unter dem Motto „Die Zukunft ist unsere Baustelle – die Zukunft kommt aus Meisterhand“ bescheinigte Strothmann den erfolgreichen Prüfungsabsolventen eine ausgezeichnete berufliche Zukunft. „Ihre Qualifikation ist dem Bachelor gleichgestellt“, betonte die Präsidentin. Die Chancen der Meisterinnen und Meister auf dem Arbeitsmarkt seien herausragend: „Meister werden händeringend gesucht.“    

Das beste Ergebnis bei den Meisterprüfungen hat Feinwerkmechanikermeisterin Madlen Büker (21) aus Paderborn-Schloss Neuhaus erreicht. Dafür wurde sie als „Bestprüfling“ ausgezeichnet. Sie hat den Meisterkurs im Campus Handwerk besucht. Madlen Büker hat ihre Ausbildung zur Werkzeugmechanikerin im Unternehmen Benteler in Paderborn-Schloss Neuhaus absolviert. Als Gesellin ging sie für ein Jahr nach England. Seit Sommer arbeitet die Feinwerkmechanikermeisterin als technische Ausbilderin im Aus- und Weiterbildungszentrum von Benteler in Schloss Neuhaus.

Saskia Grewe (34) hat die zweitbeste Meisterprüfung ablegt. Sie hat ihre Ausbildung zur Friseurin in einem Friseurbetrieb in Geseke absolviert. Nach der Ausbildung wechselte sie in einen Salon in Salzkotten. Direkt nach erfolgreichem Bestehen der Meisterprüfung fand die frischgebackene Friseurmeisterin eine Meisterstelle im Salon „Hairlounge by Sarah Thiele“, ebenfalls in Salzkotten.

Das drittbeste Prüfungsergebnis erreichte Christoph Grundmann (26). Er hat seine Ausbildung zum Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, bei Elektro Drewel in Gütersloh abgelegt. Nach zwei Gesellenjahren besuchte er den Meisterlehrgang im Campus Handwerk in Bielefeld und legte erfolgreich seine Meisterprüfung als Elektrotechnikermeister ab. In dieser Funktion übernimmt Christoph Grundmann zur Unterstützung des Juniorchefs verantwortungsvolle Aufgaben wie Baustellenbetreuung oder Kundengespräche.

Die drei Bestprüflinge erhielten neben dem Großen Befähigungsnachweis die Smart Watch Samsung Gear S3 classic, eine hochwertige Armbanduhr in Fliegeruhrenoptik mit digitalen Funktionen.  

Insgesamt 350 Gäste nahmen an der Meisterfeier im neuen Campus Handwerk unter dem Motto „Die Zukunft ist unsere Baustelle – die Zukunft kommt aus Meisterhand“ teil. Durch das Programm führte das Improvisationstheater „Die Stereotypen“.


Bildergalerie zur Veranstaltung zu sehen unter Flickr.