03-02-2018

200 Jahre Juwelier Schlüter

Vor 200 Jahren wurde das Juweliergeschäft Schlüter in Bielefeld gegründet.
(v.l.) Axel-Andreas Schlüter, Hans-Dietrich August Schlüter, Sieglinde Schlüter, Kreishandwerksmeister Frank Wulfmeyer, Jürgen Sautmann, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bielefeld, und Peter Eul, Vizepräsident der Handwerkskammer OWL
Peter Eul, Vizepräsident der Handwerkskammer OWL, gratulierte dem Firmenschef Hans-Dietrich August Schlüter, der den Fachbetrieb in vierter Generations führt, seinem Sohn und Nachfolger Axel-Andreas sowie Sieglinde Schlüter, der Ehefrau des Firmenchefs. Das Unternehmen wurde am 2. Februar 1818 gegründet und an eine Goldschmiedewerkstatt in der Obernstraße angegliedert, die schon seit 1745 bestand. Die Kunden im 19. Jahrhundert waren wohlhabende Bürger aus dem Bielefelder Unternehmertum. Seit 1873 gibt es den Werkstattstempel "AS" (für August Schlüter) als Meistermarke des Hauses. Noch heute fertigt die Goldschmiede Schlüter hochwertigen Schmuck in der hauseigenen Meisterwerkstatt und hat schon viele Designpreise dafür bekommen. Kammervizepräsident Peter Eul lobte auch das ehrenamtliche Engagement des Firmenchefs. Er hatte 25 Jahre das Amt des Obermeisters der Gold- und Silberschmiede-Innung Bielefeld inne und war fast 40 Jahre vereidiger Sachverständiger.