03-11-2017

Elf erste Landessieger aus OWL

Die handwerklichen Nachwuchskräfte aus Ostwestfalen-Lippe haben beim „Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2017“  bewiesen, dass sie zu den Besten in Nordrhein-Westfalen zählen.

(v.l.) Peter Eul, Vizepräsident der Handwerkskammer OWL, NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Lisa Kunst, Nico Uredat, Hans Hund, Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertages, Dominik Matthias Kenner, Elisabeth Völker, Erwin Thiessen, Marcel Kammertöns und Dr. Jens Prager Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Foto: HwK zu Köln


Elf Junghandwerkerinnen und Junghandwerker aus der Region wurden bei der Siegerehrung in Köln von Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart zu ersten Landessiegern gekürt. Beim Bundeswettbewerb in Berlin (2. Dezember) werden sie sich mit den Preisträgern aus den anderen Bundesländern messen.

 

„Elf erste, sieben zweite und vier dritte Landessieger, damit hat Ostwestfalen-Lippe auch in diesem Jahr ein hervorragendes Ergebnis erreicht“, freute sich Peter Eul, Vizepräsident der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld, bei der Siegerehrung. „Insgesamt haben es 22 Junghandwerkerinnen und Junghandwerker auf das Siegerpodest geschafft, das zeigt eindeutig, wie gut die Ausbildung in unserer Region ist“, ergänzte Dr. Jens Prager, Hauptgeschäftsführer der Bielefelder Handwerkskammer. 

 

Nordrhein-Westfalens bester Automobilkaufmann heißt Maximilian Ruhenstroth (Gütersloh, Ausbildungsbetrieb Mense GmbH, Gütersloh). Die beste Bestattungsfachkraft ist Philipp Niemann (Kirchenlengern, Bestattungen-Kramer, Bad Salzuflen). Den besten Platz bei den Drechslern (Elfenbeinschnitzer) hat Nico Uredat (Halle, Drechslerei Kempe GmbH & Co. KG, Gütersloh) erreicht. Erste Landessiegerin bei den Fachverkäufern im Lebensmittelhandwerk (Schwerpunkt Konditorei) ist Jasmin Vahrenkamp (Espelkamp, Elke Drunagel Konditormeisterin, Rahden). Bei den Kraftfahrzeugmechatronikern landete Erwin Thiessen (Detmold, August Möller GmbH & Co. KG Opel + MAN-Vertragshändler, Detmold) ganz vorne. Platz 1 bei den Maurern hat Markus Wedel (Schloss Holte-Stukenbrock, Holter City Bau GmbH, Schloss Holte-Stukenbrock) erreicht. Der beste Metallbauer, Fachrichtung Nutzfahrzeugbau, in NRW ist Dominik Matthias Kenner (Schieder-Schwalenberg, Spier GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG, Steinheim). Weitere erste Landessiegerinnen und -sieger sind: Metallblasinstrumentenmacher Veit Liebert (Bad Oeynhausen, Metallblasinstrumentenbau Finke, Vlotho), Raumausstatterin Lisa Kunst (Brakel, Markus Pott, Bad Driburg), Sattlerin, Fachrichtung Reitsportsattlerei, Elisabeth Völker (Nüsttal, Anna-Lena Harnisch, Petershagen) sowie Zerspannungsmechaniker Marcel Kammertöns, Einsatzgebiet Fräsmaschinensysteme, (Verl, Hüttenhölscher Maschinenbau, Verl).