Rechtsgrundlagen


Das Handwerk hat eigene Kammern als "Körperschaften des öffentlichen Rechts". Auch die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld übernimmt Aufgaben des Staates und führt diese hoheitlich aus. Daneben nimmt die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld auch die Vertretung der Interessen ihrer Mitglieder wahr.

 

Für das Handeln der Handwerkskammer Bielefeld ist ebenso wie für alle Handwerkskammern im Bundesgebiet das "Gesetz zur Ordnung des Handwerks", kurz Handwerksordnung, als Rechtsgrundlage sowie die durch die Vollversammlung hierzu erlassenen Satzungen maßgebend.
 
 
Downloads zu den einzelnen Rechtsdokumenten:
 

Kammersatzung (.pdf)

Beitragsordnung (.pdf)

Gebührenordnung (.pdf)

Gebührentarif (.pdf)

Sachverständigenordnung (.pdf)


Beitragssätze

mehr

Gesellen- und Meisterprüfungsordnungen

mehr

Vorschriften zur beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung

mehr