Über Uns



In der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld sind rund 21.000 Betriebe organisiert. In diesen sind rund 158.000 Menschen beschäftigt, davon sichern alleine knapp 10.000 Auszubildende den dringend benötigten Nachwuchs im Handwerk und weit darüber hinaus. Der jährlich erwirtschaftete Umsatz beläuft sich auf ca. 16,6 Milliarden Euro. Als regionale Dachorganisation vertritt die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe das Handwerk auf allen Ebenen des wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Lebens.

 

Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld bietet ihren Mitgliedern ein umfangreiches Beratungs-, Service- und Bildungsangebot. Wir beraten Existenzgründer und Unternehmer in betriebswirtschaftlichen, technischen und handwerksrechtlichen Fragen. Wir bilden Lehrlinge, Mitarbeiter der Betriebe und Unternehmensleiter aus, fort und weiter. Hierfür unterhalten wir ein modern ausgestattetes Berufsbildungszentrum mit einem Kompetenzzentrum für Technisches Facility Management – Energie- und Gebäudetechnik.

 

Kompetenzzentrum Technisches Facility Management – Energie- und Gebäudetechnik
Bei der Handwerkskammer arbeiten 159 Beschäftigte, davon 124 in Vollzeit und 35 in Teilzeit. Derzeit lernen dort zwei Auszubildende. In Elternzeit befinden sich drei Mitarbeiterinnen, in Altersteilzeit vier Beschäftigte, davon drei in der Freistellungsphase. In Projekten beschäftigt die Handwerkskammer 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Stand August 2013).

Bei der Handwerkskammer arbeiten derzeit 161 Beschäftigte, davon 126 in Vollzeit und 35 in Teilzeit.  In Elternzeit befinden sich fünf Mitarbeiter/innen. In Projekten beschäftigt die Handwerkskammer 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Stand Februar 2017).