Fort- und Weiterbildung im Handwerk


Die Anforderungen an moderne Arbeitsplätze ändern sich ständig. Wer mit dieser Entwicklung Schritt halten will, muss bereit sein, Neues zu lernen. Die Handwerkskammer trägt dieser Entwicklung des „lebenslangen Lernens“ Rechnung und bietet ein umfangreiches Lehrgangsprogramm an: sowohl für den gewerblich-technischen als auch den kaufmännischen Bereich.
 
Die Meisterprüfung ist dabei Voraussetzung für die Selbstständigkeit in 41 zulassungspflichtigen Handwerken. Aber auch in den zulassungsfreien Handwerken eröffnet eine Meisterqualifikation den besten Weg in die Selbstständigkeit und viele Möglichkeiten für den Aufstieg zur Führungskraft im Handwerk und in anderen Wirtschaftsbereichen.