Berufliche Bildungslotsen


Unsere Angebote in der Digitalform oder der Präsenzform

 

Angebote in der Digitalform:

 

Für Dich

  • Schüler*innen allgemeinbildender Schulen
  • Schüler*innen mit Flüchtlingshintergrund an allgemeinbildenden Schulen und aus internationalen Förderklassen an Berufskollegs

Gerne informieren wir

  • rund um das Thema Berufsorientierung,
  • zu den zahlreichen Ausbildungsberufen und
  • geben in Einzelgesprächen einen vertieften Einblick in die Berufsausbildung

 

Vereinbare einen digitalen Beratungstermin bei uns,

den Beruflichen Bildungslotsen.

 

Eltern/Erziehungsberechtigte und ehrenamtliche Unterstützer*innen können Dich gerne begleiten.

 

Angebote in der Digitalform für Schulen, allgemeinbildende Schulen und Berufskollegs:

  • für Ihre Schüler*innen allgemeinbildender Schulen
  • für Ihre Schüler*innen mit Flüchtlingshintergrund an allgemeinbildenden Schulen und aus internationalen Förderklassen an Berufskollegs

Ihre Schüler*innen haben Fragen rund um die duale Ausbildung? Im Einzelgespräch informieren wir Ihre Schüler*innen individuell zu den Möglichkeiten in den verschiedenen Branchen und sind bei Bedarf gerne behilflich bei der Suche nach einem geeigneten Praktikums- oder Ausbildungsplatz.

 

Viele Schüler*innen  haben in der Berufsorientierungsphase noch keine konkrete Vorstellung, was sie nach der Schule machen wollen oder haben ein unrealistisches Bild über die berufliche Ausbildung im Handwerk. Häufig sind sie orientierungslos und unsicher in der Ansprache von Betrieben.

 

Um dem entgegenzuwirken und eine duale Ausbildung attraktiver zu machen, bieten die „Beruflichen Bildungslotsen“ den Schüler*innen ihre Unterstützung an.

 

Die Beruflichen Bildungslotsen wenden sich in erster Linie an Schüler*innen allgemeinbildender Schulen, die noch wenig beruflich orientiert sind oder aus verschiedenen Gründen Schwierigkeiten haben, ihren Berufswunsch zu realisieren und Unterstützung brauchen. Dabei kooperieren die Bildungslotsen eng mit Betrieben, Schulen, Arbeitsagenturen, Kommunalen Koordinierungsstellen und anderen regionalen und kommunalen Institutionen. 

 

!!! Neben den Angeboten in Digitalform bleiben die Angebote in Präsenzform weiterhin, wenn umsetzbar, bestehen!!!

 

Gerne kommen wir in die Schulen oder bieten Gespräche in den Räumen der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld an.

 

Flyer für Schulen

 

Flyer für Schulen_Geflüchtete

 

Weitere Inhalte des Projekts, siehe auch Ausbildungsbotschafter.

 

 

Noch Fragen? Nimm Kontakt zu uns auf:

 

Hildegard Kuckuk
0521 5608-324
Hildegard.Kuckuk@hwk-owl.de

 

Jürgen Altemöller
0521 5608-343
Juergen.Altemoeller@hwk-owl.de

 

Tuba Kantis
0521 5608-342
Tuba.Kantis@hwk-owl.de

 

 

Die „Beruflichen Bildungslotsen“ sind Bestandteil des Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ und werden gefördert mit Beteiligung der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit.