Internet & eCommerce


Das Internet bietet auch kleineren Betrieben eine zweckmäßige und vergleichsweise kostengünstige Möglichkeit, die eigene Firma und ihre Besonderheiten zu präsentieren.In Zeiten von DSL und Surf-Flatrates greifen Kunden auch in Bezug auf die Handwerker-Suche zunehmend auf das Internet zurück.
Kurz: Eine Visitenkarte im Internet ist für die Kundengewinnung und –pflege heute fast unerlässlich.
 
Wie sollte ein Webauftritt aussehen?
Kunden suchen Fakten: Adresse, Kontaktpersonen, Qualifikationen und ganz wichtig: Besondere Service-Angebote und Referenzen.
 
Folgende Angaben sollten daher von Beginn an vorhanden sein:
  • Wer sind wir? Kurze Unternehmensdarstellung mit Adresse, Ansprechpartnern, Mitarbeitern, evtl. einer Anfahrtsskizze (Pflichtangaben: siehe Internet-Impressum)
  • Was können wir? Ihre Leistungen, technische Ausstattungen, angebotene Produkte, Qualifikationen (Bsp. Gebäudeenergieberater) und besonderer Service
  • Was haben wir schon gemacht? Referenzen, Beispiele, innovative Produkte
  • Wann sind wir mit welchem Angebot verfügbar? Öffnungszeiten, Notdienst, Rückruf-Serviceangebot (möglichst auf jeder Seite Ihres Internetauftritts für den Benutzer verfügbar)

 

Ist es Ihnen nicht immer möglich, schnell auf Anfragen von Kunden zu reagieren, nutzen Sie einen sog. Auto-Responder. Dieser sendet automatisch eine Antwort-Mail an die Absender eingegangener Nachrichten. Auf diesem Weg können Sie sich umgehend für das Interesse des Kunden an Ihrem Unternehmen bedanken und ihm mitteilen, wann er mit einer ausführlichen Antwort Ihrerseits rechnen kann.

 

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Internetauftritt immer auf dem aktuellsten Stand bleibt. Nur dann vermitteln Sie potentiellen Kunden Ihre Serviceleistungen. Und nur dann lohnt es sich für die Kunden, Ihre Website wieder zu besuchen.
 Vielfach ist es sinnvoll, einen Newsletter anzubieten, über den Sie interessierte Kunden regelmäßig über Neuigkeiten in Ihrem Unternehmen, über Produkte, Sonderangebote oder spezielle Aktionen informieren können.
 
Auch den Aspekt Suchmaschinen-Optimierung (Wie werde ich bei Google gelistet?) sollte man als Website-Anbieter im Auge behalten.
 
Und wenn Sie eine Website betrieben, sollte die Domain natürlich auch in Ihrem Betriebseintrag der Handwerkskammer verfügbar sein: Wissen Sie wie Sie den Eintrag aktualisieren? 
 
Wenn Sie Fragen zum Bereich Internet und EDV haben, sprechen Sie uns an:
Im Rahmen unseres Web-Check-Angebots beraten wir Sie gerne!
 

Kontakt:
Henning Horstbrink
Beauftragter für Innovation und Technologie

Tel.: 0521 / 56 08 - 1 18
Mail: henning.horstbrink@hwk-owl.de

 

Weiterführende Links:

IT-Sicherheit: