Förderung von IT-Dienstleistungen zur Einrichtung von Homeoffice

(Stand: 20.03.2020)

Das Förderprogramm go-digital hat anlässlich der aktuellen Lage das Modul „Digitalisierung von Geschäftsprozessen“ erweitert. Ab sofort können IT-Dienstleistungen, die die Einrichtung von Homeoffice-Plätzen zum Ziel haben, gefördert werden. Hierzu zählen der Aufbau sowie das Einrichten der zugehörigen Hardware. Software, die dabei zum Einsatz kommt und über die gängigen Standards hinausgeht, ist ebenfalls förderfähig.

Von der Förderung weiterhin ausgeschlossen sind reine Investitionsmaßnahmen in Hard- und Standardsoftware. Bitte wenden Sie sich an unsere Beratungshotline 0521 5608-444 oder E-Mail: beratung@hwk-owl.de, wenn Sie gerne nähere Auskünfte hätten.