Liquiditätssicherung durch Hilfen der Förderbanken

(Stand: 20.03.2020)

Für die Überbrückung von Liquiditätsengpässen stehen den Unternehmen in Nordrhein-Westfalen verschiedene öffentliche Finanzierungsangebote zur Verfügung:

Bitte melden Sie sich so früh wie möglich bei der Förderbank, wenn Sie einen Überbrückungskredit benötigen. Führen Sie zudem zeitnah ein Gespräch mit Ihrer Hausbank; die Vergabe von Bürgschaften, Haftungsfreistellungen und günstigen Krediten erfordert immer die Begleitung durch die Hausbank. Die kaufmännischen Unternehmensberaterinnen und –berater unterstützen Sie gerne bei der Vorbereitung der Gespräche.
 

Downloads