12-11-2018

Acht neue Betriebswirte geehrt

Auf der Meisterfeier erhielten sie ihre Abschlussdokumente.

Präsidentin Lena Stothmann (ganz links) und Hauptgeschäftsführer Dr. Jens Prager (ganz rechts) gratulieren den Betriebswirten. © Foto: Thomas F. Starke


Acht Führungskräfte des Handwerks haben ihre Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung erfolgreich absolviert. Der Abschluss zum Betriebswirt ist nach dem Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf demselben Niveau wie der Masterabschluss, der an Universitäten und Fachhochschulen erworben wird.


Im Rahmen der Meisterfeier  im Campus Handwerk erhielten die erfolgreichen Betriebswirt-Absolventen von Kammerpräsidentin Lena Strothmann und Hauptgeschäftsführer Dr. Jens Prager ihre Abschlussdokumente und eine hochwertige 3D-Skulptur aus lupenreinem Kristallglas.


Der Betriebswirt im Handwerk kennt die Elemente der modernen und strategischen Unternehmensführung und ist in der Lage, passgenaue Unternehmensstrategien zu entwickeln. Im handlungsorientierten Unterricht hat er gelernt, Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen zu treffen und moderne Führungstechniken anzuwenden.


Die Prüfung erfolgreich bestanden haben: Arne Kuhnert (Stolzenau), Gerrit Niemöller (Schapen), Markus Segin (Paderborn), Eric Sonntag (Kalletal), Lars Thorwesten und Victoria Walter (beide Schloss Holte-Stukenbrock), Marc Werning (Bad Bentheim) sowie Christian Wilke (Werther).


Mehr Fotos gibt es auf unserem Flickr Kanal.


Der 3D-Award für die Betriebswirte aus lupenreinem Kristallglas. © Foto: Thomas F. Starke