01-10-2019

Chantal Lülf überzeugt beim Landeswettbewerb

Lülf holte zweiten Platz der Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Konditorei.
Chantal Lülf und ihr Schaufenster

Beim Landeswettbewerb der Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Konditorei, holte Chantal Lülf (Minden) den zweiten Platz. Der Wettbewerb, der im Campus Handwerk in Bielefeld stattfand, stand unter dem Motto „Hörst du das Gras wachsen“. Lülf  hat ihre Ausbildung in der Nascherei, Konditorei - Café Heidi und Tim Schwengel (Minden), absolviert. „Gras steht für Wachsen und positive Gefühle“, erklärte Lülf. Die Farbe Grün in Kombination mit Lila und Pink zieht sich durch die Arrangements, die sie für den Wettbewerb gestaltet hat. Auch Blumen- und Blütenmotive hat sie immer wieder eingesetzt. Der Jury gefiel vor allem die Farbenfreude. Die Teilnehmerinnen des nordrhein-westfälischen Wettbewerbs mussten ein Schaufenster dekorieren. Das Herstellen einer gemischten Teegebäck- und einer Pralinenplatte zählte ebenfalls zu den Aufgaben. Darüber hinaus mussten drei Schaupackungen (rechteckig, rund, mehreckig) fachgerecht verpackt und ein überzeugendes Geschenkarrangement kreiert werden. Fachwissen bewies Chantal Lülf beim Beschriften des Schaufensters nach gesetzlichen Vorschriften und beim Verkaufsgespräch. Zusätzlich deckte sie einen Tisch nach allen Regeln der Kunst ein. An ihre Ausbildung zur Fachverkäuferin schließt Chantal Lülf eine Lehre zur Konditorin an, ebenfalls in der Nascherei. Platz 1 ging nach Hemer an die Fachverkäuferin Vanessa Grewe (Ausbildungsbetrieb Konditorei Christoph Trippe, Menden).