23-02-2018

Passgenaue Besetzung

Für eine „Passgenaue Besetzung“ von Ausbildungsplätzen im Handwerk ist ab sofort Barbara Walden (38) zuständig.
Barbara Walden

Handwerksbetriebe, die Auszubildende suchen, können die Beraterin der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld kontaktieren. Aber auch junge Leute, die eine Ausbildung im Handwerk anstreben, sind aufgerufen, sich an Walden zu wenden. Die Augenoptikermeisterin und studierte Bildungswissenschaftlerin betreut das Programm „Passgenaue Besetzung“ von Ausbildungsstellen im Handwerk schwerpunktmäßig im Kreis Lippe und im Hochstift.

Walden verfügt über langjährige Erfahrungen im Personalmanagement in einem Filialbetrieb im Handwerk und kennt daher die Bedürfnisse von Handwerksunternehmen. In der Beratung mit den Betriebsinhabern und Ausbildern erarbeitet sie ein Anforderungsprofil für die künftige Bewerberin oder den künftigen Bewerber. Über die Schnittstellen in der Handwerkskammer, auf Messen und im direkten Kontakt mit Schulen sucht sie geeignete Kandidaten.   

Interessenten, die gerne eine Ausbildung im Handwerk absolvieren möchten, aber noch nicht den passenden Betrieb gefunden haben, können ihre Bewerbungslagen an Walden senden.

Barbara Walden ist verheiratet und Mutter einer vierjährigen Tochter. Sie ist zu erreichen unter Tel.: 0521/5608-318 oder per E-Mail: barbara.walden@hwk-owl.de.      

Das Programm „Passgenaue Besetzung“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.