30-06-2020

Joël Fourny ist Präsident des Zentralverbandes

Ehemaliger Präsident der Partnerkammer an die Spitze des französischen Handwerks gewählt.
Joël Fourny ist der neue Präsident des französischen Zentralverbandes    Foto: © cmafrance

Die Handwerkskammer OWL gratuliert Joël Fourny, dem langjährigen Präsidenten der französischen Partnerkammer Loire-Atlantique, zu seiner Wahl zum Präsidenten des Zentralverbandes des französischen Handwerks (CMA France). Fourny folgt Bernard Stalter im Amt, der an den Folgen des Corona-Virus gestorben ist. Bei der Wahl setzte er sich gegen zwei Gegenkandidaten durch. Zuvor hatte er seit 2016 das Amt des Vizepräsidenten inne. Von 2010 bis 2016 stand Fourny der Kammer Loire-Atlantique als Präsident vor. Seit 2016 ist er Präsident der Handwerkskammern der „Pays de la Loire“, wozu auch die Kammer Loire-Atlantique gehört. Die Handwerkskammer in Bielefeld und die französischen Handwerkskammern Loire-Atlantique und der Vendée pflegen seit 40 Jahren eine enge Partnerschaft. Die Jubiläumsfeier in Bielefeld im April musste corona-bedingt ausfallen. Für November ist ein Besuch des Vorstands der Bielefelder Kammer in Westfrankreich geplant.