12-03-2019

MyJob OWL

Das Handwerk präsentierte sich in diesem Jahr auf der MyJob OWL mit einem Gemeinschaftsstand.
Michael Lutter, stellv. Hauptgeschäftsführer Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe (v.l.),  Winfried Mühlenkord, Vorstandsmitglied der Handwerskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Hubert Kietsch, Vollversammlungmitglied, Dr. Jens Prager, Hauptgeschäftschäftsführer der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Wolfgang Borgert, stellv. Hauptgeschäftschäftsführer der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Ralf Noltemeyer, Vizepräsident der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld und Lena Strothmann, Präsidentin Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld.

Auf der Berufsmesse MyJob OWL war die ostwestfälisch-lippische Handwerksfamilie mit einem großen gemeinsamen Stand vertreten. Unter der Dachmarke HandwerkOWL zeigten Auszubildende aus Handwerksunternehmen und Mitarbeiter der Handwerkskammer, der Kreishandwerkerschaften Bielefeld, Gütersloh und Paderborn-Lippe und des Handwerksbildungszentrums Brackwede, wie das Handwerk tickt.

 

Schülerinnen und Schüler konnten ganz unterschiedliche Handwerksberufe ausprobieren. Vertreten waren unter anderem die Handwerksberufe Zimmerer, Dachdecker, Elektroniker, Kfz-Mechatroniker, Automobilkauffrau/-mann oder Bäcker. Im Ausbildungsbus der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe konnten sich die jungen Leute digital über viele weitere Handwerksberufe informieren. In der gemütlichen Sitzecke fanden die Beratungsgespräche statt.

 

Am Sonntag besuchten Vertreter des Ehren- und Hauptamtes das insgesamt 360 Quadratmeter große Messeareal, auf dem sich das Handwerk präsentierte.