03-12-2018

PLW-Bundessieger aus OWL geehrt

Die Bundessieger aus OWL wurden in Berlin feierlich geehrt.

(v.l.) Hauptgeschäftsführer Dr. Jens Prager gratuliert Pia Klatte und Christoph Rakowski zum Bundessieg. © Foto: Boris Trenkel


Deutschlands bester Bodenleger kommt aus Delbrück: Beim bundesweiten Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks erreichte Jan Baxmeier den ersten Platz. Er hat seine Ausbildung bei der Hammer Fachmärkte für Heimausstattung GmbH & Co. KG West (Rheda-Wiedenbrück) absolviert.

Den Bundessieg bei den Gebäudereinigern holte Christoph Rakowski aus Versmold nach Ostwestfalen-Lippe. Er hat bei der Gebäudereinigung H.-D. Kottmeyer (Harsewinkel) gelernt.

Den ersten Platz beim Bundeswettbewerb „Die gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten“ errang Drechslerin (Elfenbeinschnitzerin) Pia Klatte (Lemgo, Neumann GmbH & Co. KG, Lemgo).

 

„Sie sind die Zukunft des Handwerks in OWL und haben bewiesen, dass Sie über das normale Maß hinaus leistungsfähig und leistungsbereit sind“, kommentierte Dr. Jens Prager, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, das gute Abschneiden der heimischen Nachwuchskräfte bei der Siegerehrung in Berlin. Er bescheinigte den jungen Leuten beste Chancen für ihre berufliche Zukunft.

 

Zweite Bundessiegerin im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks wurden die Hörgeräteakustikerin Adriana Barthel (Minden, Ausbildungsbetrieb KIND Hörgeräte, Bad Oeynhausen), Konditorin Santa Thiel (Bad Oeynhausen, Die Nascherei, Minden), Metallbauer (Fachrichtung Konstruktionstechnik) Jonas Thiessen (Salzkotten, Metallbau Martin Henke GmbH, Paderborn), Zerspanungsmechaniker (Einsatzgebiet Drehmaschinensysteme) Steffen Schlüter (Rahden) sowie Zerspanungsmechaniker (Einsatzgebiet Fräsmaschinensysteme) Luca Wiese (Lemförde). Beide haben bei der Geldmeier-Maschinenbau, Metallverarbeitung und Fördertechnik GmbH in Stemwede gelernt.

 

Die diesjährige Abschlussfeier mit allen OWL-Kammerbesten des PLW-Wettbewerbs findet am 18. Dezember im Campus Handwerk statt.