03-12-2018

Zwei neue Sachverständige

Axel Schröder und Martin Schäkel als Sachverständige im OWL-Handwerk vereidigt.

(v.l.) Peter Eul, Vizepräsident der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Metallbauermeister Martin Schäkel, Installateur- und Heizungsbauermeister Axel Schröder sowie Kammerjurist Mathias Steinbild.


In der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld hat Peter Eul, Vizepräsident der Handwerkskammer, Installateur- und Heizungsbauermeister Axel Schröder (Bad Salzuflen) als Sachverständigen für das Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk, Teilgebiet Heizung/Lüftung, vereidigt. Metallbauermeister Martin Schäkel (Minden) wurde als Sachverständigen für das Metallbauer-Handwerk vereidigt.

 

Eul forderte die Vereidigten auf, die gesetzliche und gesellschaftliche Verantwortung als Sachverständiger gemäß der Handwerksordnung pflichtbewusst zu übernehmen. „Sie erfüllen als Sachverständiger eine unverzichtbare Aufgabe, die viel Wissen und ein hohes Maß an Verantwortung abverlangt“, erklärte der Vizepräsident. Schröder und Schäkel gehören zu den dann insgesamt 121 öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der Bielefelder Handwerkskammer, die bei gerichtlichen und außergerichtlichen Streitigkeiten die fachliche Qualität erbrachter Handwerksleistungen begutachten.