Auszeichnung für Absolvent*innen mit einem Migrationshintergrund
freepik

Auszeichnung für Absolvent*innen mit einem Migrationshintergrund

11.02.2021

Unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, zeichnen das BildungsWerk in Kreuzberg (BWK) und der Verband der Migrantenwirtschaft e.V. (VMW) die drei erfolgreichsten Azubis mit Migrationshintergrund in Deutschland aus.

Interessent*innen, die ihre Ausbildung im Zeitraum von 2018 und 2020 erfolgreich abgeschlossen haben, können sich bis zum 20. Februar bewerben.

Der 1. Platz ist mit 5.000 Euro dotiert, der 2. Platz mit 3.000 Euro und der 3. mit 2.000 Euro. Die Integrationsbeauftragte ist die Fördermittelgeberin des Projektes. Die Bewerbung sollte per E-Mail an die Adresse preis@bwk-berlin.de geschickt werden. Ein tabellarischer Lebenslauf, eine Kurzvorstellung und das Abschlusszeugnis sollten angefügt werden.

Fragen zur Bewerbung beantwortet Hannah Fusban unter der E-Mail-Adresse fusban@bwk-berlin.de oder per Telefon unter 0152 58488474.

Die Preisverleihung findet am 24. März statt

Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter:  vielfalt-in-der-ausbildung.de/