Rechtsgrundlagen
stock.adobe.com
 

Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Handwerkskammer

 
Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen

Im Wege der amtlichen Bekanntmachungen informiert die Handwerkskammer die Öffentlichkeit über rechtlich bindende Entscheidungen, aber auch über offiziellen Mitteilungen wie die Einladungen zur Vollversammlung.


Handwerksordnung

Handwerksordnung (HWO)

Die Handwerksordnung regelt in der Bundesrepublik Deutschland die Ausübung eines Handwerks und eines handwerksähnlichen Gewerbes. Sie enthält außerdem Bestimmungen über die berufliche Bildung und Weiterbildung im Handwerk sowie seine Organisationen, die Handwerksinnungen, Innungsverbände, Kreishandwerkerschaften und Handwerkskammern.


Satzung

Kammersatzung

Die Satzung enthält im wesentlichen Regelungen zu den sachlichen Aufgaben der Handwerkskammer, zu ihren Organen wie der Vollversammlung, dem Vorstand und den Ausschüssen und der Geschäftsführung.


Business review

Wirtschaftsführung

Die Finanzordnung regelt das Finanzmanagement der Handwerkskammer und die Haushalts-Kassen- und Rechnungsordnung (HKRO) gilt für Kreishandwerkerschaften und Innungen.


Beiträge

Beiträge & Gebühren

Handwerksbetriebe, zulassungsfreie Gewerbebetriebe und handwerksähnliche Betriebe sind gesetzlich zur Mitgliedschaft in der Handwerkskammer ihrer Region verpflichtet. Auf dieser Seite erfahren Sie alles zu Ihrer Mitgliedschaft und Ihren Gebühren.


Vorschriften

Sparschwein

Entschädigungsrecht

Eine ehrenamtliche Tätigkeit erfolgt unentgeltlich. Allerdings werden den Inhaber*innen eines Ehrenamts in diesem Zusammenhang erbrachte Auslagen ersetzt und sie erhalten eine Entschädigung als Anerkennung ihres Engagements.


Hand Kugelschreiber

Sachverständigenordnung

Die Handwerkskammer bestellt und vereidigt Sachverständige zur Erstattung von Gutachten über Waren, Leistungen und Preise von Handwerkern. Die Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld regelt das Verfahren für ihre Bestellung und Vereidigung, enthält Vorschriften zur Ausübung ihrer Tätigkeit und nennt Gründe für das Erlöschen ihres öffentlichen Amtes.


Compliance

Interne Vorgaben und Regelungen für die Verwaltung

Hier können Vorgaben und Regelungen eingesehen werden, die für die Verwaltung verbindlich sind. Sie enthalten beispielsweise Vorgaben für den Umgang mit Dritten oder Handlungsanweisungen für bestimmte Verfahren. Damit wird transparent, nach welchen Maßgaben die Verwaltung in bestimmten und wichtigen Angelegenheiten zu erfolgen hat und wie die Handwerkskammer dabei ihre Anforderungen an einen selbstverantwortlichen Umgang erfüllt.