Einstellungstests


Tipps zum Einstellungstest und dem Vorstellungsgespräch

 

Einstellungstests bieten die Chance, dass die Personalentscheidungen rationeller gefällt werden und die Bewerber untereinander besser verglichen werden können. Somit kann auch die Gefahr für eine potentielle Diskriminierung verringert werden. Denn bei einem Einstellungstest zählen letztendlich objektive Ergebnisse und nicht nur die subjektive Entscheidung aufgrund des Bewerbungsanschreibens oder gar des Bewerbungsfotos.

 

Weiterhin können die Auszubildenden mit der Hilfe eines Einstellungstests selber herausfinden, ob sie die, für den gewählten Wunschberuf erforderlichen Voraussetzungen mitbringen. Dies ist wichtig, damit aufgrund der vermeintlichen Unter- oder Überforderung keine Unzufriedenheit entsteht und das Ausbildungsverhältnis im schlimmsten Fall wieder vorzeitig gelöst werden muss.

 

Natürlich ist auch das Vorstellungsgespräch im Rahmen des Bewerbungsprozesses von zentraler Bedeutung. Hier gilt: Der erste Eindruck ist entscheidend! Somit ist sowohl für die Ausbildungsbetriebe als auch für die potentiellen Auszubildenden eine gute Vorbereitung die halbe Miete. 

 

Umfangreiche Informationen zu den Themen Bewerbung, Einstellungstest und dem Vorstellungsgespräch findest Du unter:

 

https://www.handwerksblatt.de/azubitest

https://handfest-online.de/ausbildung/bewerbung-und-vorstellungsgespraech/

https://www.arbeitsagentur.de/datei/dok_ba015451.pdf

https://planet-beruf.de/schuelerinnen/

 

 

 

Ansprechpartner für weitere Fragen:

 

Andreas Heipieper

 
Koordinator der Ausbildungsberater
 
Campus Handwerk 1
33613 Bielefeld
 
Tel.: 0521 / 56 08 - 329
Fax: 0521 / 56 08 - 58333
 
E-Mail: andreas.heipieper@hwk-owl.de oder 
E-Mail: ausbildungsberatung@hwk-owl.de