11-06-2020

Ausbildung 2020 - jetzt erst recht!

Peter Eul, Präsident der Handwerkskammer OWL, appelliert in einer kurzen Videobotschaft an die Betriebe, weiter auszubilden.

Präsident Eul heißt Macherinnen und Macher im OWL-Handwerk willkommen. © Foto: Sarah Jonek


"Investieren Sie in die Zukunft und bilden Sie weiter aus", mit diesen eindringlichen Worten wendet sich der Kammerpräsident an die Mitgliedsunternehmen. "Jeder Azubi weniger ist eine Fachkraft, die uns in Zukunft fehlt", betont Peter Eul und appelliert an die ostwestfälisch-lippischen Handwerksunternehmen, auch in schweren Zeiten in ihren Ausbildungsbemühungen nicht nachzulassen. Die Handwerkskammer OWL hat eine Ausbildungs-Hotline eingerichtet und ihr digitales Beratungsprogramm ausgeweitet. Die Hotline richtet sich an Betriebe und Auszubildende. Interessierte Ausbildungsbetriebe erhalten dort auch Informationen über Unterstützungsleistungen von Land und Bund. Die Handwerkskammer verfügt über eine Lehrstellenbörse, die von allen Mitgliedsunternehmen kostenlos genutzt werden kann. Als Zusatzservice bietet die Handwerkskammer an, im Rahmen des digitalen Speed-Datings Online-Bewerbungsgespräch zu organisieren.