17-07-2019

AzubiTicket in Westfalen und ganz NRW

OWL-Verkehrsverbünde bieten ab Sommer 2019 das AzubiAbo Westfalen an.

 

 

Gute Nachrichten für alle, die sich kurz vor oder bereits in einer anerkannten handwerklichen Ausbildung befinden: Ab dem 1. August 2019 sind Auszubildende mit dem „AzubiAbo Westfalen“ für 62 Euro im Monat für das Netz in ganz Westfalen mit Bus und Bahn mobil. Dieses Angebot können auch Meisterschülerinnen und -schüler während der Kursteilnahme oder in Vorbereitung auf die Prüfung der Handwerkskammer wahrnehmen.

 

Die Erweiterung des Tickets für Fahrten in ganz NRW kostet mit dem "NRWupgradeAzubi" 20 Euro im Monat mehr. Beliebig oft unterwegs sein, ist mit diesem neuen Abo für den Nahverkehr – in  Bussen, Regional-, S-, Stadt- und U-Bahnen – in Zukunft möglich.
Für Arbeitgeber kann ein Zuschuss zum Azubiticket als Betriebsausgabe steuerlich geltend gemacht werden und ist nicht als geldwerter Vorteil für die Auszubildenden zu versteuern.

 

Nähere Informationen zum „AzubiAbo Westfalen“ sind unter anderem bei den regionalen Kundenzentren der Verkehrsunternehmen und -verbünde erhältlich: In Bielefeld und Umgebung im ServiceCenter von moBiel oder im Kundenzentrum der Stadtwerke Bielefeld Gruppe. In den Kreisen Paderborn und Höxter in der „mobithek“ der vph und in den Kreisen Minden-Lübbecke, Herford und Gütersloh bei der OWL Verkehr GmbH.

 

Das Handwerk in OWL begrüßt  die Einführung eines landesweiten AzubiTickets ausdrücklich. In der Einführung des ermäßigten Tickets für Auszubildende sieht die regionale Handwerksfamilie ein wichtiges Signal in Richtung Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung.

 

Mehr dazu