12-12-2019

Berufsbildung wird deutlich aufgewertet

Ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichwertigkeit.

Ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung.


Die Abschlussbezeichnung „Bachelor Professional“ ergänzt ab Januar 2020 den Meistertitel im Handwerk, die Bezeichnung „Master Professional“ den Fortbildungsabschluss Geprüfte*r/Geprüfte Betriebswirt*in (HwO).

Das sieht das neue Berufsbildungsmodernisierungsgesetz unter anderem vor. Damit wird nach Einschätzung der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld die berufliche Bildung deutlich aufgewertet. „Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung“, erklärte Peter Eul, Präsident der Handwerkskammer, der sich für eine Trendwende in der Bildungspolitik stark macht. Durch die Bezeichnungen werde auch international deutlicher, auf welch hohem Niveau die Berufsbildung in Deutschland steht.