25-08-2019

Kinder mögen das Handwerk

Mehr als 500 Kinder besuchten die Familienbaustelle. 
Stolz zeigt Merlin seinen Kindergesellenbrief und das selbstgezimmerte Vogelhäuschen. Das Team Berufsbildung freut sich mit ihm: (v.l.) Tuba Hastaoglu, Stephanie Schadwill, Marwin Schadwill, Siegfried Morawe und Geschäftsführerin Birgit Stehl

Die Familienbaustelle auf dem Kinderfest Wackelpeter im Ravensberger Park war auch in diesem Jahr ein Magnet für junge Familien. Bei sommerlichem Wetter bildeten sich lange Schlangen vor den Aktivständen. Die Handwerkskammer OWL, das Handwerksbildungszentrum Brackwede, die Dachdecker-und Zimmer-Innung sowie die Bielefelder Firma Jens. W. Kipp Tiefbau GmbH ließen die Kinder handwerklich arbeiten. Baggern, Steine legen, Maurern, Zimmern und Schieferarbeiten, geduldig warteten die kleinen Nachwuchskräfte bis sie an der Reihe waren. Ausgerüstet mit Helm und Handschuhen probierten Mädchen und Jungen im Vorschul -und Grundschulalter ihr handwerkliches Geschick. Ihre Lehrkräfte waren Meister und auch Auszubildende, die sich freiwillig für den Einsatz gemeldet hatten. Nach Abschluss des handwerklichen Parcours erhielten die "Nachwuchskräfte" ihre Kindergesellenbriefe.

 


Paul Stork (l.) und Dennis Reckendrees zeigen Zoe, was eine Maurerin können muss